erfolgreicher Bergsteiger an der Spitze

Services

Board Services

Das Verständnis, was gute Corporate Governance ist, hat sich in den Unternehmen rasant verändert. Was vor zehn Jahren an Qualitätsstandards zum Teil noch undenkbar schien, ist heute für Supervisory Boards oder Executive Boards gängige Praxis. Professionalität bei der Besetzung und Arbeitsweise gibt den Takt vor. Dies gilt insbesondere für die Dax-Unternehmen. Der, im Verhältnis zum Gesetz, mit dem deutlichen Vorteil der Flexibilität ausgestattete Kodex setzt mit seinen etwa 100 Empfehlungen und Anregungen den Standard.

Kienbaum Board Services – einzigartige Kompetenzvielfalt

Das Thema Corporate Governance ist derzeit in aller Munde – nicht zuletzt wegen des Vorstoßes von EU-Kommissarin Reding für eine europäische Frauenquote. Aber wer nur über Geschlechterquoten diskutiert, greift zu kurz. In den deutschen Aufsichtsgremien findet ein fundamentaler Wandel statt. Nicht (nur) das Geschlecht bestimmt die Zielzusammensetzung der Aufsichtsräte bei zahlreichen anstehenden Hauptversammlungen, sondern die Kompetenz und Professionalität mit Blick auf die erforderlichen (Sonder-)Qualifikationen.

Kienbaum agiert global und ist mit seiner Consulting und Human Resources Expertise der führende Berater in allen Fragen der Corporate Governance, von der Besetzung, Gesamtevaluation und Vergütung bis hin zur Aufsichtsratskommunikation.

Unser Beratungsspektrum

Effizienzprüfung

Der Corporate Governance Kodex empfiehlt eine regelmäßige Effizienzprüfung der Arbeit des Aufsichtsrats. Unsere Corporate-Governance-Experten unterstützen Sie bei der Erstellung von Checklisten, Durchführung und Moderation von Effizienzprüfungen.

Wir haben eine modulartige Effizienzprüfung entwickelt. Bei der Durchführung des Board Reviews bieten wir Ihnen ein zweistufiges Verfahren aus Fragebogen und ergänzenden Interviews. Hierbei empfehlen wir ein Vieraugenprinzip aus jeweils zwei Interviewern. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Auswertung der Evaluation und  präsentieren diese in abgestimmter Weise sowie in persönlich-vertraulichen Feedbackgesprächen. Mit Blick auf eine zielgerichtete und kontinuierliche Evaluation empfehlen wir ein jährliches Board Review.

Anforderungsprofile

Die Anforderungsprofile an Aufsichtsräte steigen ständig weiter und die Anforderungsprofile für die Board Members verändern sich dementsprechend stetig. Aufsichtsräte sind heute längst nicht mehr allein oder überwiegend vergangenheitsbezogene Kontrolleure der Vorstandsarbeit. Die Überwachung ist vielmehr auch und gerade präventiv angelegt. Die dafür erforderliche Kompetenz erfordert eine unverzichtbare Mindest- bzw. Basisqualifikation bei jedem einzelnen Aufsichtsrat.

Unterteilt nach den vier Dimensionen Mindestanforderungen, fachliche, geschäftsmodellspezifische und situationsspezifische Anforderungen bestimmen wir die entsprechenden Anforderungsprofile an den Gesamtaufsichtsrat und an die Aufsichtsratsfunktionen. Nur wenn sich das Anforderungsprofil der Aufsichtsratsmitglieder wandelt, kann durch den Aufsichtsrat ein zusätzlicher Mehrwert erzielt werden.

Besetzung Vorstände

Die Suche geeigneter Nachfolger (CEO Succession Planning) und die Auswahl von Vorstandspersönlichkeiten gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Besetzungsaufgaben. Einerseits befasst sich der Aufsichtsrat oder Beirat während seiner Laufbahn eher selten mit dieser Aufgabe, andererseits ist eine Vielzahl unterschiedlicher Charaktere in diese wichtige Entscheidungsfindung mit hoher Erfolgsversprechung involviert.

Unsere erfahrensten Topberater besetzen jährlich mehrere CEO-Positionen. Garant für ein erfolgreiches Mandat ist unsere eng vernetzte nationale und internationale Zusammenarbeit im Rahmen spezialisierter Branchengruppen. Die internationalen Top Executive Search-Experten arbeiten bei der identifikation möglicher CEO-Kandidaten nach dem Motto „Best Team to the Project“ und gewährleisten zusammen mit unseren internationalen Office- und Branchen-Teams eine hohe Geschwindigkeit mit qualitativ anspruchsvollem Niveau in der Projektbearbeitung.

Bei der Identifikation möglicher Kandidaten nutzen unsere internationalen Top-Executive-Search-Experten ihre High-End-Netzwerke und Kandidatenpools national wie auch international. Unterstützung erhalten Sie von unseren internationalen Büros sowie unseren Branchen-Teams mit spezialisierten Top Researchern.

Auswahl Aufsichtsräte

Die Auswahl geeigneter Aufsichtsratskandidaten als Vorschlag für die Hauptversammlung  erfordert ein hohes Maß an Sensibilität und Professionalität. Anhand einer ausführlichen Situationsbeschreibung und Strategie des Unternehmens, der Beschreibung der Zusammensetzung und Arbeitsweise des Aufsichtsratsgremiums sowie der Erläuterung von Satzung und Vergütung entwickeln wir – in enger Kooperation mit dem Client – ein entsprechendes Anforderungsprofil. Dies dient als Basis zur Erstellung eines detaillierten Unternehmens-, Positions- und Kandidatenprofils.

Bei der Identifikation möglicher Kandidaten nutzen unsere Executive-Search-Experten u.a. das internationale Kienbaum-Netzwerk aus vergleichbaren Projekten. Nach Präsentation und Auswahl geeigneter Kandidaten unterstützen Sie unsere Experten auch bei der Vorbereitung der Wahl durch die Hauptversammlung und Integration in das Aufsichtsratsgremium.

Aufsichtsratsvergütung

Die Gestaltung der Aufsichtsratsvergütung nimmt einen besonderen Stellenwert für die Langfristigkeit und Nachhaltigkeit  in der Vergütungspolitik eines Unternehmens ein. Wir unterstützen Sie bei ihrer Ausgestaltung und demonstrieren Ihnen, wie Sie die gesteigerten Anforderungen an die Aufsichtsarbeit adäquat in den Vergütungsstrukturen abbilden können.

Kienbaum bieten Unternehmen hierzu ein umfassendes Leistungspaket für den Aufsichtsrat: die Kienbaum Board Services. In den Board Services bündeln wir innerhalb der gesamten Kienbaum-Gruppe eine einzigartige Kompetenzvielfalt, um Aufsichtsräte umfassend bei allen relevanten Themen zu unterstützen: beispielsweise bei der Besetzung der Vorstände, der Vergütung und Steuerung oder der Effizienzprüfung.
 

Weitere Informationen:


Informationen zum Deutschen Corporate Gouvernance Codex

Vorstandsvergütung

Als Managementberatung haben wir uns besonders auf die Vergütung von Top Executives in Vorstand und Geschäftsführung spezialisiert. Wir unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung der jeweils relevanten Anforderungen aus dem Aktiengesetz (VorstAG) sowie aus speziellen Verordnungen wie der Instituts-Vergütungsverordnung oder der Versicherungs-Vergütungsverordnung.

Als externer und unabhängiger Spezialist in dieser Thematik stellen wir die Angemessenheit und Nachhaltigkeit Ihrer Vergütungssysteme sicher und beraten Sie bei ihrer Anpassung, Weiterentwicklung und Neugestaltung nach den gesetzlichen Vorgaben.

Um den Begriff der Unabhängigkeit zu definieren, erhalten Sie von uns eine Unabhängigkeitserklärung. Als Mitglied in der „Vereinigung unabhängiger Vergütungsberater“ (VUVB) begreift diese die Vorgaben des VUVB-Kodex als Mindeststandard.

Weitere Informationen:

Kommunikation

Spätestens seit der Finanzkrise steht die öffentliche Meinung den Aufsichtsräten kritisch gegenüber. Häufig verschlimmerten die Unternehmensüberwacher das Problem noch durch ihre mangelhafte Kommunikationspolitik. Dies gilt es zu ändern. Unsere ausgewiesenen Kommunikationsexperten unterstützen Sie bei der Orchestrierung Ihrer Kommunikation sowie bei sensiblen, strittigen Krisenthemen.

Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat entwickeln wir Themen und Botschaften, die wir im Abgleich mit der Gesamt-Kommunikationsstrategie eines Unternehmens implementieren, aufbereiten und definierten Zielgruppen als Information vermitteln. Basis hierfür ist eine zuvor abgestimmte Kommunikationsordnung, die die Synchronisation und Themenzuschreibung im Verhältnis Aufsichtsrat und Vorstand mit den Zielgruppen Aktionäre und allgemeine Öffentlichkeit definiert.

Eine vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit zeichnet uns aus. Dies gilt insbesondere für die Aufbereitung und Vermittlung sensibler und vertraulicher Themen wie beispielsweise Vorstandsvergütungssysteme sowie Mergers & Acquisitions. Im Bereich Krisenkommunikation leisten wir  Image- und Risikoanalysen und implementieren Questions & Answers sowie Krisenstrategien und Frühwarnsysteme im Sinne einer schnellen und transparenten Kommunikation mit allen Share- und Stakeholdern. Ergänzend bieten wir professionelle Print- und TV-Coachings.