Practices

Telecommunication & IT

Die Technology-Branchen gehören zu den Schlüsselbranchen auf dem Weg in die Informations- und Wissensgesellschaft. Ihre Produkte und Dienstleistungen sorgen für Vernetzung und Wissensverbreitung von Menschen und Unternehmen. Die wachsende Bedeutung dieses Industriezweigs für den Standort Deutschland zeigt sich schon am aktuellen Marktvolumen des IT-Segments von 66 Mrd. Euro und einer Wachstumsdynamik von 4,4 Prozent.

Vernetztes Know-how

Die Practice Group Technology stellt durch vernetztes, einschlägiges Branchen-Know-how optimale Beratung für Unternehmen aus dem Umfeld Hardware, Software, Telekommunikation, IT-Consulting und E-Commerce sicher. Darüber hinaus haben wir uns branchenübergreifend auf die Suche und Auswahl von CIOs und ihren engsten Mitarbeitern spezialisiert. Unser Team aus 20 Mitarbeitern unterstützt Sie bei der internationalen Suche und Auswahl von Führungskräften und Spezialisten. Wir garantieren Ihnen fachlich versierte und kompetente Berater mit langjähriger Branchenkompetenz.

Wir bieten unseren Klienten einen umfangreichen Beratungsansatz und eine einzigartige Kompetenz in allen Fragen des Personalmanagements (z. B. Management Audits, Assessments, Compensation & Benefits und Personalentwicklung).

Trendthemen

Telekommunikation

Die Telekommunikationsindustrie steht vor der Herausforderung, durch die Nutzung neuer Technologien der Netzinfrastruktur den ständig steigenden Anforderungen an Datenübertragung und -sicherheit gerecht zu werden. Daneben sorgen sinkende Preise für Datendienste für einen kontinuierlichen Anpassungsbedarf der CAPEX und OPEX. In den reifen amerikanischen und europäischen Märkten rücken die Faktoren Kundenbindung und -zufriedenheit zur Absicherung des etablierten Geschäfts zunehmend in den Mittelpunkt. Wachstumsimpulse entstehen aus neuen Geschäftsmodellen für die Vernetzung mit angrenzenden Industrien in Form von Connected Living, Smart Energy, Convenient Health, Mobile Banking, E-Mobility oder Cloud Computing.

Medien und Entertainment

In der Medien- und Entertainment-Welt vollzieht sich seit einigen Jahren ein tiefgreifender Wandel, der das Erscheinungsbild dieser Industrie maßgeblich prägt. Das rasante Wachstum von elektronischen Inhalten und daraus entstehenden Multimedia-Angeboten stellt Medienhäuser vor neue Herausforderungen. Erfolgreich sind sie nur dann, wenn sie diesen Trend mit tragfähigen Geschäftsmodellen unterlegen. Auch schwindet die Deutungshoheit der traditionellen Medien Print und Fernsehen zunehmend.  Soziale Revolutionen und Meinungsbildungsprozesse bis hin zu Kaufentscheidungen werden heute in immer breiteren Bevölkerungsschichten durch Social Media ermöglicht.