Newsroom

News

Trends setzen, erkennen und gewinnbringend umsetzen. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden und erfahren Sie hier mehr über unsere aktuellen Themen, Entwicklungen, Produkte und Veranstaltungen.

Am Puls der Zeit

Wir vermitteln Ihnen gerne kompetente Ansprechpartner zu einer Fülle von wirtschaftlichen Themen. Lesen Sie hier unsere aktuellen Pressemitteilungen. Weitere News finden Sie In unserem Pressearchiv.

Bleiben Sie über Fakten und Veröffentlichungen rund um Kienbaum auf dem Laufenden. Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler mit auf. Für weiterführende Informationen können Sie unsere Presseabteilung gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Kienbaum-Analyse zur Entwicklung der Altersstruktur in den Dax-Vorständen

Dax-Chefs werden immer älter

  • Fast jeder zweite Dax-Vorstand wurde in den vergangenen fünf Jahren ausgetauscht; dabei ist das Durchschnittsalter um zwei Jahre gestiegen
  • Der Anteil an weiblichen Dax-Vorständen hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdreifacht
  • Die Anzahl der Vorstände zwischen 40 und 49 Jahre ist stark zurückgegangen

Gummersbach, 8. Mai 2015 In den Dax-Vorständen geht der Trend hin zu älteren Managern: Waren 2010 immerhin 19 Dax-Topmanager zwischen 40 und 45 Jahre alt, sind es heute noch neun. Hinzu kommt: In den vergangenen fünf Jahren sind von 179 Vorstandsposten 82 neu besetzt worden; gleichzeitig ist das Durchschnittsalter der Vorstände um rund zwei Jahre auf heute 54 gestiegen. Das ergibt eine Analyse der Beratungsgesellschaft Kienbaum. Ausgewertet wurde die Zusammensetzung der Dax-Vorstände in den Jahren 2010 und 2015 in Bezug auf Alter und Geschlecht. Berücksichtigt wurden nur Unternehmen, die sowohl 2010 als auch 2015 zum Dax30 zählten.

„Erfahrung, Souveränität und vor allem Kompetenz sind wichtige Merkmale, die die Entscheider in den Aufsichtsräten an ihren Vorständen schätzen. Zugleich sollten die Konzernlenker Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Innovation, die jüngere Vorstände oft besser bedienen, nicht aus den Augen verlieren“, sagt Jürgen Siebert, geschäftsführender Partner bei Kienbaum Executive Search in Düsseldorf.

Junge Vorstände werden immer weniger
Die Gruppe der jüngeren Dax-Vorstände schrumpft: Während 2010 noch 53 Vorstände zwischen 40 und 49 Jahre alt waren, sind es 2015 nur noch 32. Die am stärksten gewachsene Altersgruppe: Vorstände in den 50ern. 119 der 179 Vorstände sind zwischen 50 und 59 Jahre alt und mehr als die Hälfte aller zwischen 2010 und 2015 neu besetzten Vorstandsposten ging an Manager und Managerinnen in dieser Altersgruppe. Etwas größer geworden ist die Gruppe der Topmanager zwischen 60 und 69: von 21 Vorständen 2010 auf 26 Vorstände 2015.

Der Frauenanteil innerhalb der Vorstände hat sich verdreifacht
Die Anzahl der weiblichen Vorstände in den Dax-Konzernen hat sich zwischen 2010 und 2015 verdreifacht. Im Jahr 2010 waren es nur vier weibliche Vorstände, 2015 sind bereits 13 Frauen in den Vorstandsetagen der Dax30-Unternehmen vertreten. Der Frauenanteil in den Vorständen ist jedoch weiterhin sehr gering: Sieben Prozent aller Vorstandsposten in den Dax-Unternehmen sind derzeit mit Frauen besetzt, 2010 waren es zwei Prozent.

Auf Seiten der weiblichen Vorstände herrscht eine hohe Fluktuation: Von den vier Frauen, die 2010 Dax-Vorstandspositionen innehatten, ist heute keine mehr in dieser Position aktiv: Alle 13 Vorstandsfrauen sind erst nach 2010 ins Topmanagement eingezogen. Mit jeweils zwei weiblichen Vorständen sind Frauen am stärksten im Management von Lufthansa, Münchener Rück und Siemens vertreten.


Für weitere Informationen steht Ihnen Martin Lücker gern zur Verfügung (Fon: +49 2261 703-1537; martin.luecker@kienbaum.de).


Kienbaum ist in Deutschland Marktführer im Executive Search und im HR-Management und gehört zu den führenden Managementberatungen. Mit seinem integrierten Beratungsansatz begleitet Kienbaum Unternehmen aus den wesentlichen Wirtschaftssektoren bei ihren Veränderungsprozessen von der Konzeption bis zur Umsetzung. Kienbaum verbindet ausgewiesene Personalkompetenz mit tiefem Wissen in Strategie, Organisation und Kommunikation.

Weitere Informationen:
Martin Lücker
Ahlefelder Straße 47, 51645 Gummersbach
Fon: +49 2261 703-1537
martin.luecker@kienbaum.de
www.kienbaum.de

Redaktion/Verantwortlich für den Inhalt: Saskia Leininger